Rezensionen

  • Mediation als Wissenschaftszweig: Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität

    Von Judith Girschik am 12. Dezember 2017 in Allgemein, News, Rezension
    7

    Das Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität steht im Zentrum des ersten Sammelbands deutschsprachiger Mediationsforschung, das die deutsche Kulturwissenschaftlerin Katharina Kriegel-Schmidt im Sommer 2017 herausgab. Allein der Titel ‚Mediation als Wissenschaftszweig‘ zeigt auf, das Mediation nicht mehr rein ein alternatives Verfahren in der Konfliktregelung ist, sondern sich vermehrt als Phänomen zu verstehen beginnt, das in unterschiedlichste Lebens- und Forschungsbereiche bereits integriert

    Weiterlesen
  • Andreas Kreidl: Energieinfrastruktur im Spannungsfeld

    Von Admin am 17. Oktober 2017 in Rezension
    5

    Als Angestellter eines Energiewirtschaftsunternehmens und dort zuständig für Projektierungen und Betriebsführung,  ist Andreas Kreidl Insider und weiß um die Schwierigkeiten die Energieinfrastrukturprojekte haben. Meist werden sie von den Bürgern als große Eingriffe in  ihre nächste Umgebung empfunden und finden deshalb selten Akzeptanz. Deshalb  untersuchte er für die  Masterthesis  seiner Mediations – und Konfliktmanagementausbildung „Die  Perspektiven von mediativer Gesprächsführung bei Bürgerprotesten

    Weiterlesen
  • Lösung von Konflikten in Klinik, Praxis und Altenpflege

    Von Judith Girschik am 25. Mai 2017 in News, Rezension
    4

    Die tägliche Arbeit in Kliniken und Pflegediensten bringt Zeitdruck und Kapazitätsengpässe mit sich. Kostendruck und komplexe hierarchische Strukturen bringen Stress in den Arbeitsalltag aller Betroffenen. Vor diesem Hintergrund entstehen Konflikte.

    Mediation ist eine effiziente Methode, diese Konflikte zu bereinigen. Trotzdem findet Mediation  im Krankenhausbereich noch wenig Verwendung. Dabei zeigt die Praxis, dass der Nutzen  gezielter Konfliktmoderation deren Kosten bei Weitem übersteigt. Im Idealfall führt der Einsatz von Mediation im Klinikumfeld zu einem insgesamt günstigeren Arbeitsklima, höherer Mitarbeitermotivation und folglich zu geringerer Fluktuation.

    Weiterlesen