Rezensionen

  • ZKM – Zeitschrift für Konfliktmanagement

    Von Andrea Wolzt am 29. Oktober 2018 in Allgemein, News, Rezension
    1

    Die Zeitschrift für Konfliktmanagement (ZKM) konzentriert sich auf das ständig wachsende und für die Beratung besonders interessante Gebiet des alternativen Konfliktmanagements. Die Fachzeitschrift ist interdisziplinär angelegt und berichtet über die Grundfragen und neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Mediation sowie aller Schnittstellen und verwandten Verfahren außergerichtlicher Streitbeilegung. Im Vordergrund stehen Praxisfragen und neueste Entwicklungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz;

    Weiterlesen
  • Erfolgreiche Change Prozesse im öffentlichen Bereich – Strategien, Methoden und Tools

    Von Judith Girschik am 20. Februar 2018 in Allgemein, Highlight, News, Rezension
    5

    Veränderungsprozesse sind für viele Menschen eine große Herausforderung. Im öffentlichen Bereich, vor allem in Städten und Gemeinden, die durch einen hohen Grad an Komplexität und die Existenz vieler verschiedener Interessengruppen geprägt sind, erscheint diese Herausforderung oft noch größer. Was ist nun zu tun, um Veränderungsprozesse im öffentlichen Bereich gut steuern zu können? Welche Entscheidungskriterien dafür gibt es? Wie soll effizient

    Weiterlesen
  • Sascha Ferz, Hanna Salicites (Hrsg.): Mediation in Betrieben

    Von Elvira Hauska am 2. Januar 2018 in Rezension
    2

    Der jüngste Band der Forschungsreihe Appropriate Dispute Resolution beschäftigt sich mit dem Schnittstellenbereich von Arbeit, Wirtschaft und Sprache – mit internationalen Beiträgen zur Situation in Tschechien, sowie England und Wales. Die Herausgeber stellen sich mit 17 Einzelbeiträgen dem Themenfeld, das sie selbst mit den Schlagworten Organisation, Konfliktmanagement und Führen übertiteln. Sie beziehen sich dabei auf die Vorträge der Veranstaltungsreihe „Mediation

    Weiterlesen
  • Mediation als Wissenschaftszweig: Im Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität

    Von Judith Girschik am 12. Dezember 2017 in Allgemein, News, Rezension
    7

    Das Spannungsfeld von Fachexpertise und Interdisziplinarität steht im Zentrum des ersten Sammelbands deutschsprachiger Mediationsforschung, das die deutsche Kulturwissenschaftlerin Katharina Kriegel-Schmidt im Sommer 2017 herausgab. Allein der Titel ‚Mediation als Wissenschaftszweig‘ zeigt auf, das Mediation nicht mehr rein ein alternatives Verfahren in der Konfliktregelung ist, sondern sich vermehrt als Phänomen zu verstehen beginnt, das in unterschiedlichste Lebens- und Forschungsbereiche bereits integriert

    Weiterlesen
  • Andreas Kreidl: Energieinfrastruktur im Spannungsfeld

    Von Admin am 17. Oktober 2017 in Rezension
    5

    Als Angestellter eines Energiewirtschaftsunternehmens und dort zuständig für Projektierungen und Betriebsführung,  ist Andreas Kreidl Insider und weiß um die Schwierigkeiten die Energieinfrastrukturprojekte haben. Meist werden sie von den Bürgern als große Eingriffe in  ihre nächste Umgebung empfunden und finden deshalb selten Akzeptanz. Deshalb  untersuchte er für die  Masterthesis  seiner Mediations – und Konfliktmanagementausbildung „Die  Perspektiven von mediativer Gesprächsführung bei Bürgerprotesten

    Weiterlesen