Autoren Archiv for Judith Girschik

  • 25. 9. 2017: Konfliktmanagement in Organisationen 

    Von Judith Girschik am 11. Juni 2017
    0
    6
    Konflikte in großen Organisationen sind omnipräsent. Hoher Veränderungsdruck, veränderte Arbeitsprozesse, sich auflösende Strukturen, politische Machtkämpfe und Emotionen sind nicht nur Aspekte von permanentem Change Management, sondern auch der damit einhergehenden Konflikte. Konflikte werden in Organisationen schnell personifiziert. Oft werden sie allein als Kontroverse zwischen Personen oder Parteien wahrgenommen; dies obwohl im Hintergrund organisationsbedingte Spannungsfelder hochwirksam sind. Mit diesen Spannungsfeldern umzugehen, […]
  • Führungskräfte-Coaching im Spannungsfeld von Konflikten

    Von Judith Girschik am 25. Mai 2017
    0
    4
    Viele Vorstände, Geschäftsführer und Führungspersönlichkeiten nützen die Dienste von Coaches. Ziel ist, das eigene Führungsverhalten ausgewogener, wirkungsvoller und authentischer zu gestalten. Ein wiederkehrendes Thema in Führungskräfte-Coachings sind ungelöste Konflikte innerhalb der Organsiation des Klienten. Wie erfolgreiche Coaches mit solchen Konflikten umgehen und wo die Schnittstellen zu einer Mediation liegen, erfahren SIe in diesem Vortrag. Kostenfrei für ÖBM-Mitglieder. (Beitrag für Nicht-Mitglieder: € 20) Als Teilnehmer erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat sowie eine Anrechnung über Weiterbildung im Ausmaß von 2 Einheiten.
  • Lösung von Konflikten in Klinik, Praxis und Altenpflege

    Von Judith Girschik am 25. Mai 2017
    0
    4
    Die tägliche Arbeit in Kliniken und Pflegediensten bringt Zeitdruck und Kapazitätsengpässe mit sich. Kostendruck und komplexe hierarchische Strukturen bringen Stress in den Arbeitsalltag aller Betroffenen. Vor diesem Hintergrund entstehen Konflikte. Mediation ist eine effiziente Methode, diese Konflikte zu bereinigen. Trotzdem findet Mediation  im Krankenhausbereich noch wenig Verwendung. Dabei zeigt die Praxis, dass der Nutzen  gezielter Konfliktmoderation deren Kosten bei Weitem übersteigt. Im Idealfall führt der Einsatz von Mediation im Klinikumfeld zu einem insgesamt günstigeren Arbeitsklima, höherer Mitarbeitermotivation und folglich zu geringerer Fluktuation.