Archiv für Oktober, 2017

  • Andreas Kreidl: Energieinfrastruktur im Spannungsfeld

    Von Admin am 17. Oktober 2017
    0
    5
    Als Angestellter eines Energiewirtschaftsunternehmens und dort zuständig für Projektierungen und Betriebsführung,  ist Andreas Kreidl Insider und weiß um die Schwierigkeiten die Energieinfrastrukturprojekte haben. Meist werden sie von den Bürgern als große Eingriffe in  ihre nächste Umgebung empfunden und finden deshalb selten Akzeptanz. Deshalb  untersuchte er für die  Masterthesis  seiner Mediations – und Konfliktmanagementausbildung „Die  Perspektiven von mediativer Gesprächsführung bei Bürgerprotesten […]
  • Mediation ist nicht Brezenbacken (2) – Gastbeitrag von Dr. Karl Kreuser

    Von Judith Girschik am 1. Oktober 2017
    0
    18
    Im ersten Teil des Beitrags (4. September 2017) haben wir nach äußeren Indizien gesucht, die auf Mediation als Profession verweisen. Fazit war, dass Mediation unter der Leitdifferenz Problem/Lösung arbeitet und den gesellschaftlichen Nutzen der Lösungsbeschaffung zur Verfügung stellt.  Sie eröffnet einen Möglichkeitsraum, in dem Streitende selbst (autonom, freiwillig und mit eigenen Kompetenzen) ihren Konflikt in einen Konsens transformieren können. Mediation […]