Lösung von Konflikten in Klinik, Praxis und Altenpflege

Von Judith Girschik am 25. Mai 2017 in News, Rezension
4

Die tägliche Arbeit in Kliniken und Pflegediensten bringt Zeitdruck und Kapazitätsengpässe mit sich.  Kostendruck und komplexe hierarchische Strukturen bringen Stress in den Arbeitsalltag aller Betroffenen. Vor diesem Hintergrund entstehen Konflikte.

Mediation ist eine effiziente Methode, diese Konflikte zu bereinigen. Trotzdem findet Mediation  im Krankenhausbereich noch wenig Verwendung. Dabei zeigt die Praxis, dass der Nutzen  gezielter Konfliktmoderation deren Kosten bei Weitem übersteigt. Im Idealfall führt der Einsatz von Mediation im Klinikumfeld zu einem insgesamt günstigeren Arbeitsklima, höherer Mitarbeitermotivation und folglich zu geringerer Fluktuation.

Wie Mediation im Gesundheitswesen sinnvoll und effizient eingesetzt wird und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind, zeigen die Autoren des Leitfadens zur „Lösung von Konflikten in Klinik, Praxis und Altenpflege“ auf. Beiträge von Sigfried Lachmair, Erika Berger, Benedikt Dem-Soden, Friedrich Glasl, Martina Pruckner und Harald Bühl (Hg.) erläutern wertvolle Aspekte, deren Beachtung Mediation in Gesundheitseinrichtungen und Pflegediensten auch in der Praxis zu Erfolg verhilft.